Löwenzahnsuppe

Löwenzahn ist sehr gesund und bringt u.a. die Leber in Schwung! Gerade im Frühjahr und im Herbst sind die richtigen Jahreszeiten, um die Leber zu reinigen und zu unterstützen. Deshalb unbedingt Löwenzahn mit an den Salat geben, oder auch einmal Als Supe ausprobieren!

 

Löwenzahnsuppe
nach einem Rezept von Eva Aschenbrenner (für 4 Personen):

 

 

 

 

 

2 kleine Zwiebeln
etwas Distelöl
1 Esslöffel Dinkelmehl
1/4 l Gemüsebrühe
150 gr. frische Löwenzahnblätter (Ruccola ist auch möglich)
1/2 Tasse Weißwein
Honig
Sahne
Kräutersalz
Pfeffer aus der Mühle

Dünsten Sie die gewürfelten Zwiebeln in Distelöl an.
Geben Sie das Mehl hinzu, gut umrühren und dann die Gemüsebrühe dazugeben. Briingen Sie alles zum Kochen. Danach werden die gewaschenenen Löwenzahnblätter grob zerkleinert und zusammen mit dem weißwein in die kochende Suppe gegeben. Wenige Minuten mitkochen. Pürieren Sie die Suppe anschließend und lassen Sie sie kurz aufkochen. Geben Sie etwas Honig, Sahne, Kräutersalz und Pfeffer dazu.

Sehr lecker mit in Distelöl geröstetem Vollkornbrot!