Schlagwort: Elastizität

Streck Dich! Es ist Frühlingsanfang.

fotolia_41981511_AnnaReich

Quelle: Fotolia_41981511_AnnaReich

Gestern war kalendarischer Frühlingsanfang! Spätestens jetzt sollten wir unseren Winterschlaf-Modus verlassen und unseren Kreislauf hochfahren. Streck Dich! Reck Dich! Lass frische Luft in Deine Lungen und komm in Bewegung!

Luise hat Euch schon ein paar Ideen zum Neuanfang gegeben. Mich hat sie damit auch inspiriert. Vor allem die Birke hats mir angetan! Birkenblätter im Smoothie – also das probier ich:

Nehmt eine Handvoll frischer, zarter Birkenblätter, ein Stück Gurke (ca. 4 cm), eine saftige Birne und presst eine halbe Limette aus. Etwas von der Schale abreiben, wenn sie bio ist, das schmeckt auch lecker: Dazu noch eine halbe (oder etwas weniger) Avocado. Das alles cremig mixen & genießen. Super lecker!!!

Die Birke ist übrigens eine sogenannte Pionierpflanze, das heißt, sie wird auf neu angeschütteten Hügeln und wilden Hängen eine der ersten Pflanzen sein. Beobachtet das mal, wenn Ihr

Von Harald Bischoff, CC BY 3.0

Quelle: von Harald Bischoff, CC BY 3.0

beispielsweise auf neu angelegten Straßen fahrt, was auf der Böschung schon wächst. Dort findet Ihr schnell erste Birken. Für uns also der ideale Baum: Er wagt sich in neues Revier vor – wie Du und ich, wenn es Frühling wird und wir neu anfangen.

Der Birkensaft ist ein wahres Energie-Elixir. Ihr könnt ihn flaschenweise im Reformhaus kaufen oder auch mal versuchen, eine Birke anzuritzen und den Birkensaft zapfen. Gezapft werden kann der frische Saft von März bis April, bevor die Blätterknospen aufgehen. Er reinigt und hilft uns, über die Nieren zu entgiften. Die Birke gilt aber auch durch ihre enorme Elastizität der Äste als ein Symbol für Anmut, Beweglichkeit und Jugendlichkeit. Der Saft unterstützt damit auch die Flexibilität von Körper, Geist und Seele und vermittelt uns ein Gefühl von Anmut und Schönheit. Die Birke ist also im Frühling für uns eine wahre Kraftquelle, die uns auch den Spaß an der Bewegung zurückbringt.

Also, worauf wartest Du noch: raus aus der Bequemlichkeit!