Schlagwort: Ohrakupunktur

Heuschnupfen im Herbst therapieren

heuschnupfenAllergien sind weitverbreitet, mit stark steigender Tendenz. Angefangen vom „Klassiker“, dem Heuschnupfen, bis hin zu Kontaktallergien mit Hautreaktion und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Bei allen Formen von Allergien gibt es mit einer homöopathischen Globoli, GlobuliBehandlungen gute Heilungstendenzen. In meine Praxis kommen viele Patienten mit Allergien und jede Behandlung erfolgt individuell auf den jeweiligen Menschen abgestimmt.

Bei akuten Beschwerden durch Heuschnupfen beispielsweise, können bestimmte homöopathische Arzneimittel, wie z.B. Gauphimia glauca, Allium cepa, oder auch Pollen-Nosoden, die quälenden Akutsymptome mildern.

akupunkturnadeln im ohr, akupunkturAuch mit Ohrakupunktur habe ich bei akuten Beschwerden, starke Verbesserungen bis hin zum Verschwinden der akuten Symptome erlebt. Es geht also auch ohne den Einsatz von Chemie!

Um den lästigen Heuschnupfen langfristig loszuwerden, sollte ab der allergiefreien Zeit im Herbst, mit einer miasmatischen oder konstitutionellen Therapie mit homöopathischen Arzneitmitteln begonnen werden. Meist kann man dann schon im darauffolgenden Frühjahr eine starke Verbesserung der Allergie feststellen.

 

Jetzt ist also der richtige Zeitpunkt um Ihren Termin bei mir zu vereinbaren!
Entweder telefonisch: 06032 / 94 98 82  –  oder über das Modul „Online-Terminbuchung“ auf meiner Homepage.