Schlagwort: Protein

Chia-Samen – „Superfood“ und Energiequelle der Maya

Chia-Samen habe ich vor kurzem für mich entdeckt und ist nun Teilbestandteil meines Frühstück-Müslis…

Für die Maya waren Chia-Samen das Grundnahrungsmittel und Heilmittel in einem. Inzwischen ist auch Europa auf das „Superfood“ aus Mexiko aufmerksam geworden, denn die kleinen Samen haben es in sich. Mit ihrem Gehalt an Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren stellen sie manch anderes bewährtes Lebensmittel in den Schatten.

Die alten Kulturen der Maya und Azteken erkannten die Heilkräfte der Chia-Samen. Ihre Stärke besteht darin, Säuren und Giftstoffe zu binden und auszuleiten.

Chia Samen
– Regulieren den Blutzucker
– Senken das Cholesterin
– Stärken das Immunsystem
– Verbessern den Stoffwechsel
– Verbessern die Verdauung
– Sind glutenfrei

Chia Samen – Verwendung:
Es gibt Chia-Rezepte für Smoothies, Puddings, Gebäck, Dressings u.v.m. Die rohen Samen lassen sich beispielsweise über Salate streuen oder in Müsli integrieren.

Vitalstoff-Vergleich Chia Samen mit anderen Lebensmitteln:
100g Chia haben soviel Ballaststoffe wie ca. 400g Leinsamen
100g Chia haben soviel Eisen wie ca. 400g Spinat
100g Chia haben soviel Calcium wie ca. 500ml Milch
100g Chia haben soviel Antioxidantien wie ca. 900g Orangen
100g Chia haben soviel Omega 3 Fettsäuren wie ca. 1 Kilo Lachs