Schlagwort: Shambala

Der Ort der Ruhe, der Stille und des Glücks

Urlaub_STille_Ruhe_Glück
Urlaub_Stille_Glück_Ruhe

Urlaub bedeutet Glücksmomente zu finden. Quelle: pixabay.

Urlaub. Die beste Zeit des Jahres. Doch was ist, wenn etwas schief geht? Im Urlaub. Wir können den Ort, das Hotel oder die Ferienwohnung noch so sorgfältig ausgewählt haben, der Urlaub kann dennoch zur Enttäuschung werden. Was entscheidet darüber, ob es so oder so läuft?

Wir erinnern uns gern an die besonderen Momente im Urlaub. Das sind dann Momente, die uns ewig in Erinnerung bleiben. Wenn wir uns aber abgefertigt fühlen, schon beim Ankommen an der Rezeption wie eine Nummer behandelt werden, oder das Zimmer ganz und gar keine Atmosphäre zum Wohlfühlen aufweist, dann wird das Urlaubsgefühl gleich zu Beginn hart auf die Probe gestellt.

Also, der Ort, an dem ich mich aufhalten möchte, um eine ganz wunderbare Zeit zu verbringen, der sollte schon eine gewisse Ausstrahlung haben. Was ist für Euch wichtig?

Landschaftlich eingebettet, dass es ein AUFATMEN ist, wenn Du aus dem Fenster siehst oder auf dem Balkon stehst? Ist Dir wichtig, dass für einen echten Aktivurlaub die geeignete Unterstützung, wie Fahrradkeller, Service und Sportgeräte zur Verfügung stehen? Dass der Tennisplatz vor dem Haus, der Pool dahinter und die Kinderbetreuung gesichert sind?

Oder geht es Dir um einen ruhigen, abgelegenen Ort, an dem Du das Meer rauschen hörst, wenn Du morgens aufwachst? An dem es eine kleine Küche gibt, die alles hat, um ein einfaches, aber gutes Frühstück selbst zu machen. Von dem aus Du Deine Unternehmungen gut zu Fuß erledigen kannst und der kleine Garten ein geschützter Ort ist, in dem Du meditieren und gemütlich mit Deinem Lieblingsbuch auf der Liege liegen bleiben kannst?

Ich glaube, es gibt so viele verschiedene Ansprüche, wie es Orte gibt. Das wichtigste für mich ist, dass es sich gut anfühlt, wo ich bin. Da kann ich nur von mir selbst ausgehen. Das empfindet

Urlaub_STille_Ruhe_Glück

Urlaub. Ein Platz zum Wohlfühlen.

jede(r) anders. Jedenfalls glaube ich, dass sich dann die Seele wieder entfalten kann und sich erholt. Ob unterwegs mit dem Partner, der Familie oder der besten Freundin. Oder auch ganz alleine. Wenn das passiert, sind die Momente intensiv und bleiben uns lange in Erinnerung. Dann fühlen wir uns erholt und ganz. Und freuen uns wieder auf den Alltag.

Ein Wort, das dieses Gefühl für mich versinnbildlicht, lautet SHAMBALA. Im tibetischen Buddhismus steht dieses Wort für den geheimen Ort der Ruhe, der Stille und des Glücks. Allerdings hat er keine Koordinaten auf der Landkarte – Shambala* finden wir nur in uns selbst.

Eure Mondhüttenplätze sind übrigens auch solche Orte. Auch zuhause. Nicht nur im Urlaub.

Deine Elma

*Leider konnte ich keinen Link zu Shambala setzen, weil alles zu sehr benutzt wurde für Zwecke, die ich nicht teilen kann.